Kultivierung

Kultivierung

Direkte Kultivierung und Suspensionsmethode

Die direkte Kultivierung auf Nährmedien dient ebenso wie die Kultivierung mittels Suspension zum Nachweis anzüchtbarer Mikroorganismen, wie beispielsweise Schimmelpilzen, durch Inkubation. Während bei der direkten Kultivierung die Beprobung unmittelbar auf ein Nährmedium aufgebracht wird, geschieht dies bei Suspensionen nach Zerkleinerung und Suspendierung des beprobten Materials. Suspensionen eignen sich insbesondere bei porösen Proben, wie etwa Dämmstoffen (Polystyrol).

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *
Sie können diese HTML-Tags und Attribute <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> nützen.