Beratung. Begutachtung. Planung.

Herzlich Willkommen auf der Homepage von Kantner & Partner Sachverständige, einer im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts München eingetragenen Partnerschaftsgesellschaft TÜV-zertifizierter Bausachverständiger und Immobiliengutachter.

Neben der  Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken nach nationalen und internationalen Standards hat sich unser Büro im Bereich der Begutachtung von Bauschäden und Baumängeln sowie der Instandsetzungsplanung auf die Bauwerksabdichtung erdberührter Bauteile sowie den Schutz und die Instandsetzung von Bauteilen aus Beton spezialisiert.

Die öffentliche Hand zählt ebenso auf unser Know-how wie DAX-Unternehmen sowie in- und ausländische Investoren.

Die Gerichtsbarkeit vertraut auf unsere Expertise.

Vertrauen auch Sie auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Wertermittlung und Begutachtung, Instandsetzungsplanung und Sanierung, auf unsere Sachverständigen und Gutachter. In Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Aktuelles aus unseren Fachgebieten

04 Dez, 2019

FG Münster: Weihnachtsbaumkulturen sind grunderwerbsteuerfrei

Nach Auffassung des Finanzgerichts Münster (FG Münster) sind Weihnachtsbaumkulturen nur Scheinbestandteil eines Grundstücks, nicht wesentlicher Bestandteil und unterliegen bei einem Grundstückskauf somit nicht der Grunderwerbsteuer – FG Münster, Urteil vom 14. November 2019 – 8 K 168/19 GrE.
29 Nov, 2019

Kompaktausbildung 2020

Am 27. Februar 2020 beginnt der Lehrgang  zum „Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (degib)“ der Deutschen Gesellschaft für Immobilienbewertung. Unter der fachlichen Leitung von Dr. Goetz Sommer, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Immobilienbewertung und Of Counsel der Kantner & Partner Sachverständige PartG mit Sitz in München.…
21 Okt, 2019

BayObLG: Kein Anspruch auf Überbau bei Wärmedämmung

Nach Auffassung des Obersten Bayerischen Landesgerichts (BayObLG) muss ein Grundstückseigentümer einen Überbau eines Nachbargrundstücks mit Wärmedämmung (WDVS) nicht dulden, wenn eine alternativ in Betracht kommende Ausführung als Innendämmung mit vertretbarem Aufwand appliziert werden kann - BayObLG, Urteil vom 01. Oktober 2019 - 1 ZRR 4/19.
19 Okt, 2019

UBS: München weltweit das Risiko einer Immobilienblase am höchsten

München (2,01) ist der weltweit am stärksten überbewertete Immobilienmarkt, gefolgt – mit deutlichem Abstand -  von Toronto (1,86) und Hong Kong (1,84), so das Ergebnis des  UBS Global Real Estate Bubble Index 2019. Mit Frankfurt (1,71) finden sich zwei deutsche Städte unter den fünf der von einer Immolienblase weltweit gefährdetsten…
27 Aug, 2019

WorldSkills: China ist Betonbauweltmeister 2019

Vom 22.-27.08.2019 fanden in Kasan, Russland, die Worldskills statt, eine alle zwei Jahre ausgetragene Weltmeisterschaft der Besten ihrer Zunft. Im Bereich Beton- und Stahlbetonbau (Concrete Construction Work) haben 2017 in Abu Dhabi Alexander Tury und David Wagner für Österreich Gold, sowie Medin Murati und Timo Schön für Deutschland Silber gewonnen.…
05 Jul, 2019

EuGH: HOAI nicht EU-konform

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat erwartungsgemäß entschieden, dass die Mindest- und Höchstsätze der deutschen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) nicht mit EU-Recht, in concreto der Dienstleistungsrichtlinie RL 2006/123/EG vereinbar sind - EuGH, Urteil vom 04. Juli 2019 - C-377/17.