Augsburg plant höhere Grundsteuer

Grundsteuer: Augsburg plant Anhebung des Hebesatzes B von 485 auf 565 Punkte. Die Fuggerstadt erwartet sich dadurch Steuermehreinahmen von knapp 17 Millionen Euro, wovon der Großteil als Umlage an den Regierungsbezirk Schwaben fließen wird.

Quelle: Haushaltsentwurf 2016, Stadt Augsburg

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *
Sie können diese HTML-Tags und Attribute <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> nützen.